The versatile biological agriculture solution

Green Gold is a crop additive consisting of two components,
which can be used independently of one another.

GREEN GOLD Mineralien

welche aus natürlichen Mineralrohstoffen durch ein aufwändiges spezielles Mahlverfahren unter ständig begleitender Qualitätskontrolle ohne jede chemischen Zusätze hergestellt werden.

GREEN GOLD Mikroorganismen

bestehend aus Milchsäurebakterien, Hefe und Photosynthesebakterien, welche gezüchtet werden und daher viele wertvolle ökologische Eigenschaften mit sich bringen.

Entdeckt in Österreich wird mit GREEN GOLD eine Revolution der Landwirtschaft eingeleitet. Völlig frei von Giften oder schädlichen Stoffen, die die Umwelt und das Grundwasser belasten könnten. Auch Tiere und Nutzinsekten werden geschont. Die angewandten Produktionsmethoden garantieren beste Materialien für den Einsatz als Pflanzenhilfstoffe für die Blattdüngung und Bodenbehandlung. Sie stellen eine sehr effiziente umfassende Lösung für ein gesundes und leistungsfähiges Pflanzenwachstum dar.

GREEN GOLD Products

GREEN GOLD Mineralien

unter einem speziellen Mahl- und Sichtverfahren in mehreren Stufen werden die Mineralrohstoffe in einen pulverförmigen Zustand gebracht, dessen Partikelgrösse optimal für den Bereich der Blattdüngung verwendet werden kann, sowie in Verbindung mit Green Gold Mikroorganismen als Komplettlösung für ein gesundes Pflanzenwachstum.

BENEFITS Minerals
  • fördert das Bodenleben
  • verkürzte Vegetationsperiode
  • Verminderung des Wasserbedarfes
  • gesündere und resistente Pflanzen
  • optimierte Fruchtqualität
  • erhöhte Erträge durch verbesserte Aufnahme der Bodennährstoffe
  • keine Grundwasserbelastung
  • wirkt als Wasser und Nährstoffpuffer
EFFECT Minerals

über die Oberfläche sowie die Spaltöffnung gelangen die Green Gold Mineralien in das Innere des Blattes. Die Nährstoffe können aufgrund der Feinheit des Materials direkt durch die Zellwände in das Zellplasma eindringen. Dadurch kommt es zu einer verstärkten Ausbildung der Chloroplasten.

Die Nährstoffe können im Zuge der Assimilation bei der Photosynthese zur Bildung von Zucker und Stärke wesentlich rascher als bei herkömmlicher Bodendüngung in den Wachstums- und Speicherprozess der Jungpflanze eingebracht werden.

In der Anfangsentwicklung der Pflanze führt dies zu einem verstärkten Zellwachstum bei gleichzeitig hohem Chlorophylaufbau. Dies erfolgt unter bester Ausnützung des zur Verfügung stehenden Wassers. All diese verbesserten Vorgänge in den Pflanzen bewirken eine wesentliche Verkürzung der Vegetationszeit.

GREEN GOLD Mikroorganismen

die Mikroorganismen haben vielfältige und wertvolle ökologische Eigenschaften, die die Bodenfruchtbarkeit deutlich erhöhen, sowie das Pflanzenwachstum und die Abwehrkräfte der Pflanzen deutlich unterstützen. Milchsäurebakterien,Hefe und Photosynthesebakterien sind hauptsächlich für die Umwandlung des organischen Materials verantwortlich, welches durch die Mikroorganismen in pflanzenverfügbare Nährstoffe umgewandelt werden. Gleichzeitig wird dadurch ein Umfeld erzeugt,in welchem sich Krankheitserreger nicht aufhalten.

BENEFITS Microorganisms
  • Verbesserung des Wurzelwachstums
  • Bodenleben wird aktiver
  • Bodenerwärmung wird gefördert
  • erhöhte Widerstandskraft der Pflanzen
  • Reduktion von Schädlingen
  • erhöhte Erträge durch verbesserte Nährstoffverfügbarkeit
  • Steigerung des Ernteertrages
EFFECT Microorganisms

die fermentativen Mikroorganismen beseitigen die Abbauprodukte wie Schwefelwasserstoffe, Kohlendioxyd und Ammoniak. Durch ihren Verdauungsprozess bauen sie daraus wieder neue Stoffe wie Aminosäuren und Vitamine,die für Wachstum und Entwicklung der Pflanzen bedeutend sind. Durch diese Prozesse wird ein positives Wachstum der Pflanze und deren Qualität erzielt.

Die Mikroorganismen bewirken ein energiereiches Pflanzenwachstum und produzieren ein stabiles biologisches Umfeld für die Pflanze. Krankheitserreger wie Pilze oder Schädlinge finden aufgrund der Mikroorganismen nicht mehr den geeigneten Nährboden für ihre Vermehrung und verzichten auf eine Ansiedelung.

GREEN GOLD Application

GREEN GOLD Blattbehandlung durch Besprühen

Anwendung

die erste Anwendung sollte ab einem Wachstumsstadium von 3 – 5 Blättern mit einem geeigneten Sprühwerkzeug, welches einen Sprühnebel erzeugt, direkt auf das Blatt erfolgen. Weitere Anwendungen (je nach Frucht 3 – 5 mal) erfolgen in einem 14-Tage-Intervall mit der selben Dosierung.

GREEN GOLD kann zusammen mit handelsüblichen Düngemittel und Pflanzenschutzstoffen verwendet werden, was allerdings aufgrund dieser wertvollen Zusammensetzung nicht nötig ist. GREEN GOLD soll bei geringer Bewölkung, wenn möglich kurz nach Sonnenaufgang gesprüht werden,da zu diesem Zeitpunkt die Blätter der Pflanzen aufnahmefähiger sind.Bei hoher Sonneneinstrahlung oder kurz vor Regenfällen ist das Besprühen nicht zielführend!

Dosierung

  • 3 kg GREEN GOLD Mineralien
  • 3 Liter GREEN GOLD Mikroorganismen
  • gemischt mit 300 Liter Wasser pro Hektar

GREEN GOLD Bodenbehandlung

Anwendung

die einzuarbeitenden Ernterückstände werden mit dem GREEN GOLD Wassergemisch besprüht und umgehend eingearbeitet.

Durch die Behandlung von Ernterückständen oder von Gründüngern durch die Mikroorganismen wird eine Fäulnisbildung verhindert. Das eingearbeitete organische Material wird schnell zu Humus verwandelt.

Dosierung

  • 50 Liter GREEN GOLD Mikroorganismen
  • gemischt mit 300 Liter Wasser pro Hektar

Kontaktieren Sie uns

12 + 10 =

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Durch Ausfüllen dieser Pflichtfelder ermöglichen Sie uns eine rasche Antwort auf Ihre Frage. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur zum Zweck der Kontaktaufnahme auf unserem Server gespeichert, Ihre Daten werden niemals für andere Zwecke verwendet. Nähere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Inverkehrbringer

Green Gold GmbH
Gewerbepark 1
4920 Schildorn
AUSTRIA

+43 664 791 71 92
office@green-gold.cc
www.green-gold.cc

Hersteller

Gonzalles GmbH
Gewerbepark 1
4920 Schildorn
AUSTRIA

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

© GREEN GOLD 2018